C/1995 01-You can call me Hale-Bopp

C/1995 01 ist die wissenschaftliche Bezeichnung für den Kometen "Hale-Bopp". Er wurde am 23.Juli 1995 gleichzeitig von den Amerikanern Alan Hale und Thomas Bopp entdeckt. Während meiner Arbeit auf einer Sternwarte in Berlin konnte ich den Kometen selber beobachten. Er war der am meisten beobachtete Komet des 20. Jahrhunderts und einer der Hellsten für mehrere Jahrzehnte. Der Schweif besteht aus Gas, staub und Natrium, weshalb er in der Nähe der Atmosphäre leuchten kann. Die Materialliste: Toho: TB-15-030B,TB-15-049F,TB-15-021, TB-01-030B, TB-11-0049F, TB-11-176AF, TB-11-030BF, TB-11-0030B, TB-11-2100, TB-11-0921, TB-11-774, TB-08-049F Dagger: 3x10 Iris Blue Dagger: 5x16 Hyacinth Dagger: 5x16 Jet Frost Swarowski: Rose Montees 3mm rose-gold, 2,5 mm Bicones in Crystal, Black Diamond und Dark Topaz, 27 mm Round Stone Crystal Ayers Rock "falsch herum" Druckknopf, Stickuntergrund, Pappe, Ultrasuede, Kleber, Nymo-Garn
T&C / Regeln / Règlement: